Heidi Kaeslin

Farben und Formen faszinieren mich. Als Kind lebte ich in einer farbigen Fantasiewelt. Die Sprache war für mich farbig. Klänge, Gefühle, Düfte, meine ganze Wahrnehmung waren eine einzige Farbenpracht. In verschiedenen Lebensphasen fand ich Zugang zum Bildnerischen Gestalten. Als Pädagogin vermittelte ich meinen Schülern den Zugang zu Farben und Formen im Textilen und Bildnerischen Gestalten. Mit der Zusatzausbildung am Werkseminar in Zürich und Weiterbildungen an der Kunstgewerbeschule in Luzern und Zürich holte ich mir die Grundkenntnisse für mein schöpferisches Schaffen.
1998 begann ich mich für die Geometrie zu interessieren. Dieses Wissen inspirierte mich, die Formen zu meinen Creations zu konstruieren. Diese Art von Malerei ist meine Passion. 


Unterschift 



Energie sammelt sich an,
wenn eine Beobachtung
ohne den Beobachter stattfindet


Jiddu Krishnamurti